bouleclub-urmitzbahnhof - Startseite
 

Kontakt
Startseite
Counter



Der Boule Club Urmitz-Bahnhof , inzwischen ältester Boule Club in der Verbandsgemeinde Weißenthurm, wurde im Herbst 1996  als Abteilung des SSV Urmitz-Bahnhof gegründet.
Wir waren 10 Herren mit Lebenserfahrung:


Gründungsbild

Die Leute der ersten Stunde waren:

Winfried Franzen
Karl Fußhüller
Hans Höfer
Hermann Löcher
Hermann Marx
Josef Nickenig
Hans Nickenig
Klaus Pauly
Jürgen Plättner
Werner Schmitz

Die hier gezeigten Fotos sind Privataufnahmen von Jürgen Plättner.
Von allen dargestellten Personen liegt ein Einverständnis zur Veröffentlichung vor.

Die Boule Brüder treffen sich jeden Mittwoch ab 09:00 Uhr zum Training und einem lustigen Beisammensein im Vereinsheim am Sportplatz Urmitz-Bahnhof



Kontaktadressen:

Jürgen Plättner
Josefstr. 35
56218 Mülheim-Kärlich
(Abteilungsleiter)
Tel: 02630-84100
Fax: 02630-966884
E Mail: plaetti@t-online.de


Alfred Kohlrausch
Josefstr. 15
56218 Mülheim-Kärlich
Tel: 02630-969700
(Stellvertreter)



Turnierleitung: www.modosonline.de




Inzwischen sind neue Boule Brüder hinzugekommen:

Alfred Kohlrausch
Dietrich Schareina
Hans Otto
Hubert Breitbach
Wolfgang Schröter
Lothar Kempka
Richard Kwiaton
Reiner Runkel und
Horst Gassen

Wilkommen im Club.



Im Jahr 2006 hat sich unser Boule Bruder Jürgen Plättner den
Wanderpokal erspielt.



Vereinsmeisterschaft 2008



Nach der Vereinsmeisterschaft verbrachten wir einen herrlichen
Nachmittag in der Maximilians Brauerei zu Lahnstein.



Speisen und Getränke waren reichlich vorhanden



Im Juni 2009 gingen wir auf eine Reise mit dem Vulkanexpress
durch das schöne Brohltal.





Nach Fastnacht  gibt es immer  das traditionelle Heringsessen.


22. Mai 2010, Kaltwassergeysier Namedy.
.



Bei uns wird auch im Winter geboult.




Im Mai 2011, Brohltalbahn, Kasbachtal, Steffens Brauerei.


Unsere nächste Tour, 2012, Stadtwald Bad Hönningen.
 





Pokalsieger 2012 wurde Hubert Breitbach. Bei einer zünftigen Feier
erlebten wir einen tollen Tag.



Am 23.6.2012 wurde unser ältester Boule Bruder, Hans Nickenig,
90 Jahre jung.





  Ausflug 2013 mit dem Schiff nach Bad Salzig, Hotel
Perle am Rhein.



Im August 2013 erspielte sich unser Boule Bruder Richard Kwiaton
den diesjährigen Wanderpokal.






.14. Juni 2014, mit dem Schiff nach St. Goar,Hotel
Loreleyblick.



Der  Pokalsieger 2014 steht fest. Erneut hat sich Richard Kwiaton
den Wanderpokal erkämpft.



13. Juni 2015 auf der Burg Liebenstein
oberhalb von Kamp Bornhofen.


  Bereits bei der Hinfahrt mit der MS Goethe ging es lustig zu.



Die Feier zum Pokalgewinn. Von links stehend:
Horst Gassen, Richard Kwiaton, Wolfgang Schröter, Hubert Breitbach, Reiner Runkel.
Sitzend: Jürgen Plättner, Alfred Kohlrausch




Jürgen Plättner überreicht Pokal und Urkunde. 






Die Boule Nikoläuse feiern den Jahresabschluß.






Im Restaurant der Königsbacher Brauerei haben wir tolle Stunden verbracht.






Der krönende Abschluß fand im Garten von  Horst Gassen statt.



Der Gründer des Clubs, Karl Fußhüller, konnte heute, krankheitsbedingt,
leider nicht mitfeiern.






Im September 2016 feierten wir unser 20 jähriges Jübiläum.
Bei Speisen und Getränken ging es lustig zu.




 Pokalsieger Alfred Kohlrausch (rechts) erhält von Jürgen Plättner
den Siegerpokal 2016.





Anschließend wurde kräftig gefeiert.





Es waren schon 3261 Besucher hier!